A blow dry for going out

25. Februar 2013

Hey beauties, I hope you are all doing well. Lots of you guys ask me about my hair. How I do it, how i blow dry it and so on. I just use a blow dryer, a round brush and some big curlers to give my hair some rest and cool it down in a nice shape. I don't wanna get curls or anything. I just want to get a nice shape, some volume and hair which is not hanging on me. So if you wanna see this whole procedure, put it in a comment below.

Hallo meine Hübschen. Ich stehe auf Föhnfrisuren. Jetzt ist es raus. :D Nee im ernst. Oft werde Ich auf Instagram oder auf dem Blog gefragt wie Ich meine Haare so style. Wenn Ich Stress und keine Lust habe etwas mit meinen Haaren zu machen, trage Ich einen Dutt. Da dies aber zum Glück nicht ganz so oft vorkommt trage Ich meine Haare am liebsten offen. Früher habe Ich meine Haare ständig geglättet. Wenn Ich sie mir jetzt ab und an mal glätte gefällt mir dies gar nicht mehr. Glatt föhnen JA, glätten NEIN. Ich weiß auch nicht woher dieser Sinneswandel kommt, aber das hat man ja mal. Am liebsten Föhne Ich meine Haare nach außen und fixiere sie noch mit großen Lockenwicklern. Nicht um auch wirklich locken zu bekommen, sondern um mehr Volumen ins Haare zu bekommen und um dafür zu sorgen, dass die Haare einfach schön liegen. Was Ich also benutze? Einen Föhn, eine Rundbürste und Lockenwickler. Natürlich noch Hitzeschutzspray und Haarspray um die Haare noch zu fixieren. Wenn ihr das ganze Prozedere mal sehen wollte, sagt bescheid!
















Top & Lederrock: ZARA ; Strumpfhose: dm ; Boots: NoName ; Tasche: Celine ; Schmuck: JLCollection Lady Ketten & The Original Black Armband ; Uhr: Michael Kors

Kommentare:

  1. Die Frisur gefällt mir :)
    Jetzt hab ich auch mal was geschrieben. ;) liebe Grüße Collie :*

    AntwortenLöschen
  2. Wäre toll wenn dus zeigen könntest :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich würde auch das ganze Prozedere sehen:-)

    AntwortenLöschen

 
© Design by Neat Design Corner